Fridays for Future: So viele Klima-Demonstranten waren in Karlsruhe!

Karlsruhe-Insider: Die „Fridays for Future“-Bewegung hat am Freitag wieder 2.000 Teilnehmer auf die Straßen von Karlsruhe getrieben, um weiterhin für den Klimawandel zu protestieren.


Um 14 Uhr startete die Demo wieder vor dem Schlossplatz und zog durch die Kriegsstraße bis hin vor das Badische Staatstheater. Die Veranstalter hatten zwar auf 4.000 Teilnehmer gehofft, doch es kamen diesmal leider nur 2.000 Demonstranten.

Noch vor einem Monat kamen statt der erwarteten 800 Demonstranten gleich 10.000 Teilnehmer.

Bereits am Freitagvormittag diskutierten in Ettlingen rund 500 Schüler mit dem EnBW-Chef Frank Mastiaux sowie dem Baden-Württembergischen Staatssekretär Andre Baumann über ein bessseres Klima.

Lesen Sie auch
Wie dreist: Autofahrer folgt auf der A8 Einsatzkräften durch Rettungsgasse