Große Nebelwolken in Karlsruhe – Neue Sensation am ZKM!

Foto: Screenshot

Nebelwolken am ZKM in Karlsruhe

Für die Karlsruher Bürger ist es ein wenig verwunderlich, dass aus dem Zentrum für Kunst und Medien Nebelwolken austreten.

Die japanische Künstlerin hat eine begehbare Skulptur erschaffen, welche in immer neuen Formen aus dichten und feinen Nebelwolken umspielt wird.

900 Düsen und die Umwelteinflüsse sorgen dafür, dass bereits kleinste Tröpfchen um die Skulptur ein Ereignis erzeugen, welches nicht steuerbar ist.

Die Skulptur ist mit dem Nebel zu den Öffnungszeiten des Museums zu jeder vollen Stunde bis einschließlich 18.00 Uhr für jeweils acht Minuten zu sehen.

HIER DAS VIDEO:

Lesen Sie auch
Deutschlandweit: Karlsruhe lässt Corona-Ausgangssperren in Kraft!