Große Rettungsaktion bei Karlsruhe: Freiwillige Feuerwehr befreit Katze auf Kaminwand

Symbolbild

Rheinstetten (ots) – Ein tierischer Einsatz in Rheinstetten-Mörsch fand bereits am vergangenen Freitag einen glücklichen Ausgang.

Eine Katze hatte sich in eine Kaminwand verkrochen und kam nicht mehr alleine heraus.

Am Freitagnachmittag um 14:20 Uhr wurde die Alarmgruppe II der Abteilung Rheinstetten zu einer Tierrettung in den Stadtteil Mörsch alarmiert.

Die verängstigte Katze Coco hatte sich aus ungeklärter Ursache bereits vor einiger Zeit in das Innere einer Kaminwand zurückgezogen und konnte sich nun nicht mehr selbstständig befreien.

Auch die Rettungsversuche der Katzeneigentümer scheiterten, sodass diese den Notruf wählten.

Den alarmierten Einsatzkräften gelang es die in der Kaminwand eingeklemmte Katze mit Fingerspitzengefühl zu befreien und den erleichterten Besitzern zu übergeben.

Lesen Sie auch
Nicht mehr Gratis: Coronatests sollen bald richtig teuer werden

Die Abteilung Rheinstetten war mit einem Fahrzeug im Einsatz.