Großeinsatz bei Karlsruhe: Situation eskaliert im Flüchtlingsheim!

Symbolbild Foto: Fabian Geier

Karlsruhe-Insider: Am Sonntagabend, gegen 20.45 Uhr, gerieten in einer Gemeinschaftsunterkunft in Marxzell-Neurod zwei junge Männer aneinander.

Gegenstand des Streits war anscheinend, dass einer der beiden zu laut Musik hörte. Hieraus entwickelte sich wohl eine tätliche Auseinandersetzung zwischen dem 27-jährigen Mann aus Somalia und dem 21-jährigen aus Afghanistan.

Der 21-jährige Afghane wurde zur ambulanten Versorgung seiner leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Der endgültige Hergang des Sachverhalts bedarf der weiteren Ermittlungen, da sprachliche Barrieren einer Anhörung beider Personen entgegenstanden. /ots

Lesen Sie auch
Neue Regelung kommt: Bargeldobergrenze droht in Deutschland