Hilfeschreie! Polizei überwältigt Messer-Mann im Karlsruher Hauptbahnhof

Symbolbild | Foto von Dguendel - Eigenes Werk, CC BY 3.0

Karlsruhe (ots/kain) – Am Freitagabend gegen 22:00 Uhr beleidigte ein 63-jähriger eine 49-jährige Passantin im Karlsruher Hauptbahnhof.

Anschließend bedrohte er die Frau mit einem Messer. Als die Beamten der Bundespolizei auf diesen Sachverhalt aufmerksam wurden, eilten diese der Dame zu Hilfe. Hierauf trank der
Beschuldigte eine mitgeführte halbe Flasche hochprozentigen Alkohols in einem Zug leer.

Der Mann wurde festgenommen und auf die Wache am Karlsruher Hauptbahnhof verbracht. Das Messer wurde durch die Beamten sichergestellt. Da der Täter dermaßen stark alkoholisiert war, konnte dieser nicht dauerhaft durch die Bundespolizei in Gewahrsam genommen werden.

Ein Arzt entschied, dass die Person nicht gewahrsamsfähig und somit in das nächstgelegene Krankenhaus einzuliefern sei.

Lesen Sie auch
Grün-Schwarz Politiker wollen sich für bezahlbare Mieten einsetzen