Horror-Frontalcrash auf der B10 – Eine Person schwer verletzt!

Symbolbild Foto: Igor Myros/einsatzreport24

Ein schwerer Frontalzusammenstoß nach einer vermutlichen Vorfahrtsverletzung forderte am Samstagnachmittag auf der B10 bei Wilferdingen eine schwer verletzte Person.

Zwischen Wilferdingen (Sperlingshof) und dem Ersinger Kreuz kam es aufgrund einer Vorfahrtsverletzung zu einem seitlich versetzten Frontalcrash zweier Fahrzeuge. Vermutlich fuhr ein blauer Kleinwagen auf der B10 von Wilferdingen kommend, als ein Discovery aus einem Feldweg abbog und die Vorfahrt missachtete.

Die Freiwillige Feuerwehr und der Rettungsdienst rückte an. Eine Person wurde schwer verletzt, eine weitere wohl leichter verletzt. Ein in einem der Unfallwagen befindlicher Hund wurde von Angehörigen in Obhut genommen.

Die B10 musste für die Aufräum- und Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.