Im ECE-Center in Karlsruhe schließen zwei bekannte Geschäfte

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Am Ettlinger Tor in Karlsruhe herrscht bei insgesamt drei Schuhgeschäften helle Aufregung mit Ausverkauf.

Bei den beiden Schuhgeschäften Runners Point und Dielmann ist es wirklich der endgültige Räumungsverkauf, denn diese beiden Geschäfte machen ihre Läden endgültig dicht.

Bei dem im Obergeschoss befindlichen Schuhgeschäft von Salamander verkünden Plakate den Totalräumungsverkauf. Darüber ist aber noch nicht das endgültig letzte Wort gesprochen.

Mit diesem Händler laufen zur Zeit noch Verhandlungen, wie man eine mögliche Schließung noch verhindern könnte.

Erst eine große Baustelle direkt vor der Tür, dann Corona – das ist für manchen Mieter im Einkaufcenter.

Wer sich da halten kann, den kann in der Regel viel mehr auch nicht erschüttern.

Lesen Sie auch
VBK darf bis 2045 bleiben: 1400 Arbeitsplätze in Karlsruhe sicher