Karlsruhe gehört zu den sonnigsten Städten in Deutschland

Symbolbild

Wo ist Deutschland am sonnigsten?

Teilweise bis zu 20 Grad war der Februar bereits richtig frühlingshaft. Allerdings kann man sagen, dass dafür der März nasser war als üblich.

Nun ist der April da, und da fragt man sich bereits, wo es am wärmsten ist. Im Jahresdurchschnitt liegt Rheinland-Pfalz überraschend auf Platz 1, gefolgt von Hessen. Den 3. Platz beansprucht Baden-Württemberg. Diese Rangliste hat sehr viele überrascht, wo doch die Bayern immer behaupten, dass es dort sonniger ist. Die Fakten sprechen das Gegenteil.

Wo ist es am wärmsten?
Der Spitzenreiter kommt aus Offenbach am Main mit 15,4 Grad. Den zweiten Platz belegt bereits Karlsruhe mit durchschnittlich 15 Grad im Jahr, wobei Platz 3 an Bergisch-Gladbach mit 14,8 Grad fällt. Diese Zahlen überraschen doch ganz Deutschland!

Lesen Sie auch
Lamas sind bei Karlsruhe unterwegs - Aus Streichelzoo ausgebrochen