Kein kostenloses Kurzzeitparken mehr in Karlsruhe: Klatsche für Autofahrer

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: Highwaystarz-Photography

Karlsruhe-Insider: In Karlsruhe-Durlach ist die Zeit des freien und kostenlosen Parkens vorbei.

Die so genannte „Brötchentaste“ mit der der Autofahrer bis zu 30 Minuten kostenlos parken konnte, gehört der Geschichte an.

In den Zentren von Durlach und Mühlburg, wo die Brötchentaste sehr gut angenommen wurde, erzielte die Fraktion der CDU im Gemeinderat keine Mehrheit, um eine Verlängerung bis zum Ende der Corona-Krise zu erreichen.


Die Verlängerung der Brötchentaste sollte vor allem auch dem Einzelhandel dienen, der es bislang auch sehr schwer hatte.

Es wäre auch ein besonderes Hilfsangebot für die Bürger, um den Einzelhandel in der Region zu stärken. Für viele Kunden war das Auto die einzige Möglichkeit, um einkaufen zu können.

Lesen Sie auch
Für 3000 Arbeiter: Discounter Bäckereikette zahlt jetzt mehr Lohn!