KVV ruft zum Bahnfahren auf: Sonderticket kostet 26 Euro in Karlsruhe

ARCHIV - Foto: Kvv/Paul Gärtner

Karlsruhe-Insider: Für die Autofahrer wäre es eine gute Gelegenheit, das Auto in der heimischen Garage stehen zu lassen.

Der Karlsruher Verkehrs Verbund ruft alle Autofahrer auf, sich das neue Sonderticket für 26,- Euro pro Woche zu holen und somit die Karlsruher City zu entlasten.

Da während der Fastenzeit von Aschermittwoch bis Karfreitag nicht nur auf die normalen Luxusgüter wie Fleisch, Alkohol oder Smartphones verzichtet werden soll, könnten die Autofahrer auch einmal an das Fasten von ihren Autos denken und das Sonderticket, welches bis zum Ostermontag, den 13. April gültig ist, in der Fastenzeit zu nutzen.

Auf diese Weise soll den Autofahrern eine autofreie Fastenzeit schmackhaft gemacht werden.

Lesen Sie auch
Skandal: Kaufland-Kunden stehen in rekordverdächtiger Kassenschlange