Landwirte gegen Politik: Wieder Traktor-Proteste in Baden-Württemberg

Symbolbild Foto: Festim Beqiri/TV7News/dpa

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Mit rund 150 Traktoren haben Landwirte in Friedrichshafen gegen ein vom Bund geplantes Insektenschutzgesetz demonstriert.

Auf Transparenten mahnten sie am Dienstag: «No Farmer, no future» (Keine Landwirte, keine Zukunft). Im Fokus stehen Pläne zum Insektenschutz, die am Mittwoch im Bundeskabinett beschlossen werden sollen.


Dazu gab es am Dienstag deutschlandweit Proteste. Die Landwirte befürchten Einbußen wegen strikterer Vorgaben zum Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und fordern einen Stopp der Gesetzesinitiative.

«Die Obstbauern vom Bodensee zeigen seit vielen Jahren, dass eine bienen- und insektenfreundliche Landwirtschaft bereits Praxis ist», teilten Landwirte in Friedrichshafen mit. Neben Bauern hatten auch Landwirtschaftsminister aus mehreren Ländern massive Bedenken gegen das von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) vorgelegte Gesetz geäußert.

Lesen Sie auch
Laut Meteorologen: Jahrhundertregen im Sommer in Deutschland