Langfinger brechen in Karlsruher Sonnenbad ein!

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Einen niedrig dreistelligen Geldbetrag, ein Laptop sowie Süßigkeiten erbeutete in der Nacht zum Dienstag ein Unbekannter bei Einbrüchen im und rund um das Sonnenbad am Karlsruher Rheinhafen.

Betroffen waren der Kiosk neben der „Schneckennudel“, der Kiosk und das Büro des Schwimmbades sowie eine neben dem Bad gelegene Gaststätte. Beim Kiosk neben der Brücke löste der Täter eine Alarmanlage aus und blieb ohne Beute.

Der Polizeiposten Grünwinkel-Daxlanden hat die Ermittlungen nach dem Eindringling aufgenommen. Wer Beobachtungen gemacht hat, die mit den Taten in Verbindung stehen könnten, wird unter Telefon 939-4611 um seine Meldung beim rund um die Uhr erreichbaren Polizeirevier West gebeten.

Link:Homepage