Männer mit „Maschinenpistole“ in Karlsruhe gesichtet: Die neuesten Informationen

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: Daniel Kloe

Karlsruhe (ots)- Bei der am Samstagnachmittag in einer Karlsruher Straßenbahn in der Innenstadt von einem Zeugen beobachteten vermeintlichen Maschinenpistole handelte es sich um eine täuschend echt aussehende Softairwaffe.


Die Kriminalpolizei Karlsruhe konnte am Montag bei weiteren Recherchen und Ermittlungen einen 22 Jahre alten Serben identifizieren, der die mutmaßliche Waffe am Samstag mit sich führte.

Die auf Antrag der Staatsanwaltschaft durch das Amtsgericht angeordnete Durchsuchung seiner Unterkunft zur Sicherstellung der Softairwaffe.

Wie berichtet, war am Samstag gegen 14.20 Uhr ein Verdächtiger in Begleitung zweier inzwischen ebenfalls identifizierter Männer in der Tram der Linie 1 unterwegs. Ein Zeuge hatte erst später gemeldet, dass mit einem einer Maschinenpistole ähnlich sehenden Gegenstand herumhantiert worden sei, was sich auch durch die Videoaufzeichnungen bestätigt hatte.