Mallorca tritt auf die Party-Bremse: Starker Anstieg der Delta-Variante!

Befüllter Strand mit Badegästen
Symbolbild © istockphoto/Aneese

Party-Stopp auf beliebter Insel! Angesichts stark steigender Corona-Zahlen werden auf der Urlaubsinsel Mallorca wohl wieder schärfere Einschränkungen ergriffen.

Um Partys und Trinkgelage vor allem junger Leute unter freiem Himmel zu bekämpfen, sollen Strände und Parks künftig von 22.00 Uhr bis 6.00 Uhr geschlossen werden.

Die Justiz muss den Plänen noch zustimmen – Teilnehmern solcher Partys drohen demnach künftig saftige Bußgelder in Höhe von 1000 Euro.

Auf Mallorca wird die als ansteckender geltende Delta-Variante des Corona-Virus inzwischen bei 85 Prozent aller Proben festgestellt.

Die Sieben-Tage-Inzidenz sei bis Freitag auf gut 270 gestiegen. /dpa

Lesen Sie auch
Hundehalter als Klimasünder: Hunde sollen schädlich für die Umwelt sein