Mehrmals eingestochen: Messermord in Baden-Württemberg

Symbolbild Foto: Marco Friedrich / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider / Albstadt (dpa/lsw) – Nach einem Messerangriff in Albstadt (Zollernalbkreis) ist ein Mann gestorben.


Wie die Staatsanwaltschaft Hechingen mitteilte, erlag der Mann am Montagvormittag seinen Verletzungen in einem Krankenhaus.

Zuvor berichtete der «Zollern-Alb-Kurier» online. Der mutmaßliche Täter sitzt seit Sonntag in Untersuchungshaft. Er soll den anderen Mann in der Nacht auf Sonntag mit zwei Messerstichen lebensgefährlich verletzt haben.

Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler waren die beiden in einer Gaststätte in Streit geraten. Draußen soll es zu der Bluttat gekommen sein. Hintergründe der Tat und Details zu den Beteiligten waren zunächst nicht bekannt.