Mit Axt getötet in Notunterkunft: Frau tot aufgefunden in Baden-Württemberg

ARCHIV - Foto: Peter Steffen/dpa

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Eine 50 Jahre alte Frau soll in einer Sozialunterkunft in Wiesloch (Rhein-Neckar-Kreis) ihre Mitbewohnerin mit dem Stiel einer Axt erschlagen haben.

Die Polizei fand die Tote am Dienstagmorgen nach einem Zeugenhinweis im Keller der Unterkunft, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten.


Die 50-Jährige wurde daraufhin festgenommen. Wegen des dringenden Verdachts eines
Tötungsdelikts soll sie am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt werden.

Die Ermittler stellten den Angaben zufolge die mutmaßliche Tatwaffe, den hölzernen Stiel einer Axt, sicher. Den Ermittlungen zufolge hatten sich die Frauen seit einigen Wochen gestritten. Weitere Details lagen zunächst nicht vor.

Lesen Sie auch
"Tiere sind keine Sachen": Grünen Politiker fordern Haustierführerschein