Nach Corona-Pause: ZKM in Karlsruhe wieder geöffnet!

Foto: JOEXX~commonswiki CC-by-sa 3.0

Karlsruhe Insider: Termine sind online buchbar.

In Karlsruhe hat das ZKM wieder seine Tore geöffnet.


Das Zentrum für Kunst und Medien, wie das ZKM offiziell heißt, öffnete seine Pforten nach der Winterpause und dem Lockdown am Mittwoch.

Neben der neuen Installation „Connected to life“ von Chiharu Shiota, welches das Foyer ausfüllt, gibt es auch weitere neue Kunst zu erleben.

Des Weiteren sind die Ausstellungen „Writing the History of the Future“ sowie „Critical Zones“ zu bestaunen.

Zudem wurde die Installation „Crawlers“ von Alexander Schubert auf dem Musikbalkon aufgestellt, welches von unten schon nach mehr Kunst staunen lässt.

Neben den Öffnungen bietet das ZKM auch noch ein umfangreiches Online-Programm an.

Lesen Sie auch
Teure Rarität: Alte "Capri-Sonne" bringt auf Ebay ein Vermögen ein!

Mit der Bekanntgabe, dass nun auch wieder Museen in Baden-Württemberg unter bestimmten Auflagen öffnen dürfen, bietet das ZKM im Moment allerhand Neues.