Opfer in Karlsruhe von Jugendgang verprügelt: Sie treten auf den Kopf ein!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Von einer Gruppe Jugendlicher wurden am Sonntagabend zwei 14- und 15-Jährige angegriffen und verletzt.

Die Beiden waren gegen 18.30 Uhr auf der Liebigstraße unterwegs, als sie von 7-8 Jugendlichen zunächst mit Schneebällen beworfen wurden.


Um Ärger zu vermeiden gingen sie weiter, wurden aber weiterhin mit Schneebällen beworfen. Plötzlich griff die Gruppe die Jugendlichen an. Die Beiden wurden geschlagen und am Boden liegend mehrfach gegen Körper und Kopf getreten.

Anschließend flüchteten die Angreifer. Die Jugendlichen wurden von einer Rettungswagenbesatzung vor Ort versorgt. Der 14-Jährige wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die weiteren Ermittlungen werden beim Polizeirevier Karlsruhe-West geführt. ots

Lesen Sie auch
Befreiung: Rheinland-Pfalz streicht Maskenpflicht im freien!