Polizei gerufen: Auffällige Personen an Altkleidercontainer bei Karlsruhe gesichtet

ARCHIV - © Diakonie Baden

Karlsruhe-Insider: Einer Streifenbesatzung des Polizeireviers Rastatt gelang es in den frühen Freitagmorgenstunden zwei Tatverdächtige beim Aufbruch eines Kleidercontainers in Wintersdorf zu ertappen.

Gegen 2:45 Uhr befanden sich die Beamten auf Streife in der Beinheimer Straße und bemerkten zwei Personen, die von einem Auto zu einem Altkleidercontainer auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters gingen.

Bei der anschließenden Kontrolle hatten die zwei Personen den Container bereits aufgebrochen und die Kleidung nach verwertbarem durchsucht. Während einer der beiden flüchten konnte, wurde der 21-Jährige vorläufig festgenommen.

Der Schaden an dem Container beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 200 Euro. Die weiteren Ermittlungen, auch zum flüchtigen Tatverdächtigen, werden nun durch den Polizeiposten Iffezheim geführt. /ots

Lesen Sie auch
500er Inzidenz erreicht: Leere Supermärkte und Millionen in Quarantäne