Polizei-Kontrollposten zwischen Karlsruhe und Ettlingen eingerichtet

Symbolbild Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Karlsruhe-Insider: Die Polizei führte am Montag, am Nachmittag und dem frühen Abend in Ettlingen Kontrollen durch. Hierbei wurden mehrere Verstöße festgestellt.

Beamte des Polizeireviers Ettlingen überprüften im Rahmen der zwei Kontrollstellen mehrere Fahrzeuge und deren Insassen.


Bei den durchgeführten Kontrollen wurden 16 Fahrzeugführer festgestellt, die den Sicherheitsgurt nicht angelegt hatten.

Außerdem nutzten drei Fahrer ihr Mobiltelefon während der Fahrt und ein Fahrzeug wurde ohne entsprechender Fahrerlaubnis geführt. Die Beamten stellten außerdem mehrere Ordnungswidrigkeiten fest und brachten diese zur Anzeige. Des Weiteren führten die Beamten etliche Gespräche bezüglich der geltenden CoronaVO. ots

Lesen Sie auch
Besucher traurig: Europapark schließt mehrere Attraktionen ab November