Polizei sprengt Corona-Wohnungsparty in Baden-Württemberg

Symbolbild

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Trotz des aktuellen Lockdowns haben zwölf Menschen in einer Stuttgarter Wohnung eine Party gefeiert.

Nach Angaben der Polizei vom Sonntag fuhren Beamte am Samstag nach einem anonymen Hinweis zu der Wohnung, wo sie die Partygäste im Alter zwischen 24 und 41 Jahren antrafen.


Die Beamten beendeten die Feier. Die zwölf Teilnehmer müssen nun mit Anzeigen wegen Verstoßes gegen die Corona-Regeln rechnen.

Lesen Sie auch
Weggeschnappt: Fußball-Rivale verpflichtet Karlsruher SC Spieler