Psychischer Ausnahmezustand: Mann dreht auf Straße durch und schlägt auf Frau ein!

Symbolbild Foto: Aaron Klewer

Rastatt (ots) – Auf die Hilferufe eines Mannes aufmerksam geworden, riefen mehrere Anwohner der Zaystraße am Dienstagabend gegen 22 Uhr die Polizei.

Der 20-Jährige, der sich offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand befand, schrie unter anderem im Bereich der Zaystraße und `An der Ludwigsfeste´ lautstark umher.

In diesem Zustand sprang er auf die Motorhaube eines Nissans und schlug auf das Blech ein. Einer Frau, die versuchte ihn zu beruhigen, versetzte er einen Fausthieb und verletzte diese.

Durch die Beamten des Polizeireviers Rastatt konnte er in Gewahrsam genommen und einer Klinik zugeführt werden. Ihn erwarten nun Anzeigen wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung.

Lesen Sie auch
Ersten Urlaubsländer bringen 3G zurück - "Corona kommt wieder"