Rote Rauchwolken am Himmel: Großbrand bei Karlsruhe

Symbolbild Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider (ots) Feuerwehr und Polizei rückten am Montagabend gegen 19:15 Uhr zu einem Vollbrand einer Lackierwerkstatt im Gewerbegebiet Am Sohlweg aus.

Das Umfeld zum Brandobjekt wurde großräumig abgesperrt. Offenbar geriet zunächst ein Fahrzeug innerhalb der Werkstatt in Brand woraufhin die Flammen auf das Gebäude übergriffen. Die Löscharbeiten waren gegen 23.45 Uhr abgeschlossen.

Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Die Feuerwehr Stuttensee war mit 16 Fahrzeugen und 64 Einsatzkräften im Einsatz und konnte das Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude verhindern.

Durch die entstandene Strahlungshitze ergaben sich jedoch leichtere Beschädigungen an den unmittelbar angrenzenden Gebäuden. Der entstandene Sachschaden wird auf zirka 500.000 Euro geschätzt.

Lesen Sie auch
Eintritt: Europapark-Chef ist wütend und droht mit Park-Schließung