Schock bei Karlsruhe: Kleiner Junge (7) von Auto erfasst

Karlsruhe-Insider / Kronau (ots) – Als eine 24-jährige Renault-Fahrerin am Sonntag, gegen 13:10 Uhr, von der Beethovenstraße an der Einmündung zur Robertstraße nach rechts abbiegen wollte, übersah sie aufgrund eingeschränkter Sichtverhältnisse einen 7-jährigen Radfahrer und nahm diesem die Vorfahrt.


Der Junge war mit seinem Rad von rechts kommend auf dem Gehweg unterwegs. Im Bereich des vorderen Radkastens wurde er von der Pkw-Fahrerin angefahren.

Der Junge stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 1050 Euro.

Lesen Sie auch
Nach Anstürmen: Neue Technik soll Einlass im Europapark regeln!