Schock in Karlsruhe: Radfahrer von Straßenbahn erfasst

Symbolbild Foto: Fabian Geier

Karlsruhe (ots) – Glück im Unglück hatte ein 16 Jahre alter Fahrradfahrer als er am Montagabend bei Rotlicht eine Fußgängerampel überquerte und dabei von einer Straßenbahn erfasst wurde. 

Glücklicherweise wurde der junge Mann dabei nur leicht verletzt.

Gegen 17:40 Uhr querte der Radler die rotlichtzeigende Fußgängerampel in der Karlsruher Rheinstraße Höhe der Haltestelle Entenfang.

Dabei übersah er die stadtauswärts fahrende Straßenbahn der Linie S 2 und kollidierte mit dieser. Für die Unfallaufnahme kam es im Straßenbahnverkehr bis ca. 18:15 Uhr zu Beeinträchtigungen.