Schrecklicher Arbeitsunfall in Karlsruhe – Müllmann gerät in Presse

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: phaustov

Karlsruhe-Insider – Bei einem Unfall bei Müllpressarbeiten in einem LKW wurde am Freitagmorgen ein 32-jähriger Arbeiter schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.

Nach den bisherigen Feststellungen war der Mann gegen 07:40 Uhr damit beschäftigt, eine Kunststofftonne, die sich zuvor in der LKW-Müllpresse verkeilt hatte, zu entfernen.

Dabei geriet der Mann mit seiner Hand in die Presse und musste durch die Berufsfeuerwehr Karlsruhe befreit werden. Nach der Erstversorgung am Unglücksort kam er in eine Klinik. /ots

Lesen Sie auch
Heizen in der Wohnung: Jetzt wird auch günstige Alternative teurer