Schweinerei in Karlsruhe! Unbekannte werfen Altöl aus fahrendem Auto

Symbolbild Foto: Polizei

Karlsruhe-Insider: Nach illegal am Mittwochmorgen zwischen Wolfartsweier und Grünwettersbach am Straßenrand entsorgten Ölkanistern ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen.

Nach derzeitigem Kenntnisstand fuhren bislang unbekannte Täter mit einem Fahrzeug zwischen 07.00 Uhr und 12.10 Uhr auf der Landstraße 623 in Fahrtrichtung Grünwettersbach.


Wohl während der Fahrt warfen sie, ab dem Fallbrunnen beginnend, neun mit vermutlich Altöl befüllte 5-Liter-Kanister aus ihrem Fahrzeug.

Diese konnten später am Straßenrand im Abstand von jeweils etwa 25 Metern festgestellt werden. Einer der Kanister in unmittelbarer Nähe des Fallbrunnens befand sich in einem Plastiksack und ist auf befestigtem Grund ausgelaufen. Offenbar ist der Brunnen selbst dadurch aber nicht verunreinigt worden.

Lesen Sie auch
Joker-Ass Überraschung: Karlsruher SC setzt weiter diesen Ersatzspieler

Der Fachdienst Gewerbe/Umwelt des Polizeipräsidiums Karlsruhe hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die in besagter Gegend verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zum Verursacher oder dessen Fahrzeug geben können, sich unter der Telefonnummer 0721 666-3802 zu melden. ots