Schwerer Frontalcrash in Karlsruhe: Mehrere Menschen verletzt!

Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider: Ein weiterer, schwerer Frontalzusammenstoß ereignete sich am Freitagmorgen im Karlsruher Stadtteil Neureut.


Drei Personen wurden verletzt. Rettungskräfte sind im Einsatz.

Den ersten Polizeiangaben zufolge, befuhr der BMW-Fahrer die Verbindungsstrecke zwischen Neureut und der B36. Kurz vor der Auffahrt zur B36 wollte er nach links in die Zufahrt zum Wasserwerk einbiegen.

Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines von der Abfahrt der B36 her kommenden Audi-Fahrers. In der Folge kam es im Kreuzungsbereich zum frontalen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde insgesamt drei Personen verletzt. Wie die Polizei vor Ort mitteilt, wurden hiervon zwei Personen leicht und eine Person schwer verletzt.

Der Rettungsdienst war mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt an der Unfallstelle vor Ort. Die Polizei hat die Unfallaufnahme begonnen. Beide Unfallfahrzeuge müssen mit Totalschaden abgeschleppt werden.