Sehe lächerlich aus: Klage gegen Maskenpflicht in Baden-Württemberg

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: shironosov

Karlsruhe-Insider: Die Bundesregierung hat im April die Einführung der Maskenpflicht angeordnet.

Bereits einen Tag danach verkündete der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, dass nun endgültig das Tragen der Masken zur Pflicht wird.

Nun fühlt sich eine Frau aus Baden-Württemberg damit in der Öffentlichkeit der Lächerlichkeit preisgegeben. Außerdem sei die Maske störend.

Da sich bislang niemand gegen diese Maskenpflicht gewehrt hat, reichte sie vor dem Verwaltungsgericht in Mannheim Klage gegen das Tragen der Maske ein.


Zwar hat sich Corona in den letzten Wochen langsamer verbreiten, sodass bestimmte Lockerungen in vielen Bereichen beschlossen wurden, doch die Maskenpflicht besteht weiterhin.

Aus diesem Grunde hatte die Frau nun die Klage eingereicht. Jetzt sind die Richter in die Pflicht genommen.

Lesen Sie auch
Wetter-Gruselprognose für August: Temperaturen bis zum Bodenfrost