Spur der Verwüstung: Einbruch in Karlsruher Kindergarten!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Unbekannte sind in der Nacht auf Freitag in eine Kindertagesstätte in Karlsruhe-Neureut eingebrochen.

Die Täter gelangten über die Seitentür ins Innere der Kindertagesstätte in der Höpker-Aschoff-Straße. In der Einrichtung begaben sich die Diebe zum Aufenthaltsraum der Mitarbeiter öffneten hier nahezu alle Spinde und suchten vermutlich nach Bargeld und Wertgegenständen.


Auch eine Tür zum Technikraum, wurde im Zuge der Beutetour, gewaltsam durch die Eindringlinge geöffnet. Mit einer aufgefundenen Geldkassette verschwanden die Täter bislang unbekannt. Durch das Aufhebeln der Türen wurde jedoch ein erheblicher Sachschaden verursacht. Der Diebstahlschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Der Polizeiposten Karlsruhe-Neureut ist nun auf der Suche nach Zeugen, die in der besagten Nacht im Bereich der Kindertagesstätte verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Diese werden gebeten sich tagsüber unter der Telefonnummer 0721/706600 zu melden. /ots

Lesen Sie auch
Radioaktivität: Um das Karlsruher KIT Strahlung festgestellt!