Spuren an Haustüren in Karlsruhe: Kriminelle spionieren Wohnungen aus!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Im Lauf des Mittwochs versuchten unbekannte Täter in Karlsruhe, in mehrere Wohnungen einzubrechen.

Im Zeitraum zwischen 06.00 und 13.30 Uhr scheiterten Unbekannte bei dem Versuch, eine Wohnungstür in der Adlerstraße aufzuhebeln. Der oder die Täter konnte(n) unentdeckt entkommen. Gegen 22.25 Uhr bemerkte ein Bewohner in der Eichelbergstraße in Grünwinkel, wie sich ein Einbrecher an seiner Wohnungstür zu schaffen machte.


Nachdem er sich gegenüber dem Täter bemerkbar gemacht und die Polizei verständigt hatte, floh der unbekannte Mann. Schon vor dem Einbruchversuch war er zwei weiteren Bewohnern im Haus aufgefallen.

Der Täter wird als 170-180 cm groß, rund 30 Jahre alt, muskulös und von osteuropäischer oder südländischer Erscheinung beschrieben. Er war mit einer weißen Schildmütze, einem weißen T-Shirt und einer grauen kurzen Hose bekleidet und trug eine schwarze Umhängetasche. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 0721 666-3611 mit dem Polizeirevier Karlsruhe-West in Verbindung zu setzen. /ots

Lesen Sie auch
Leiche entdeckt: Flüchtiger Straftäter tot aus dem Rhein geborgen