Sturmtief Egon: 150 Flüchtlinge verlieren Dach über Kopf

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Bislang etwa 130 sturmbedingte Ereignisse musste das Polizeipräsidium Karlsruhe in der Nacht zum Freitag ab Mitternacht in seinem Zuständigkeitsbereich verzeichnen.

In einer Asylunterkunft der Marie-Curie-Straße in Waghäusel wurde gegen 02.30 Uhr das Zusatzdach von 60 doppelstöckigen Wohncontainern abgerissen. Das obere Containerstockwerk mit rund 150 Menschen musste vorsorglich geräumt werden. Sie kamen allesamt in einem angrenzenden
freien Gebäude unter. Hilfskräfte des DRK und die Freiwillige Feuerwehr aus Philippsburg organisierten Feldbetten und stellten die Versorgung der Personen sicher.

Über Personenschäden liegen derzeit noch keine Erkenntnisse vor. Besonders betroffen waren vorwiegend durch umgestürzte Bäume, oft mit blockierten Fahrbahnen, der Raum Pforzheim und der Enzkreis sowie der Stadt- und Landkreis Karlsruhe. Weitere Gefahren waren durch
umherfliegende Müllsäcke, durch verschobene Müllcontainer und umgestürzte oder verschobene Bauzäune zu verzeichnen.

Zu einem Verkehrsunfall beim Karlsruher Autobahndreieck kam es auf der Autobahn 8 gegen 02.20 Uhr. Ein Pkw und ein Lastzug waren gegen einen auf der Fahrbahn liegenden größeren Ast gefahren. Insgesamt liegt der entstandene Sachschaden bei zirka 8.500 Euro.

Gegen 0.50 Uhr kam es im Ortsbereich von Walzbachtal-Wössingen zu einem Stromausfall.

In Neulingen-Bauschlott stürzte gegen 0.55 Uhr sturmbedingt ein Baugerüst um und beschädigte das Nachbarhaus. Der Schaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt.

In Pforzheim in der Straße im Baumbusch beschädigte gegen 03.50 Uhr eine abgerissene Lkw-Plane einen geparkten Pkw. Hier liegt der Schaden bei 3.000 Euro.

Gegen 05.50 Uhr fuhr auf der Bahnstrecke Pforzheim in Richtung Horb bei Kilometer 4 eine Diesellok gegen Baum. Dabei wurde der Tank aufgerissen und Diesel ist ausgetreten. Die Bahnstrecke musste gesperrt werden. Die Bahn mit vier Fahrgästen wurde von der Bundespolizei evakuiert.

Gleichfalls in Pforzheim in der Erbprinzenstraße flogen gegen 07.05 Uhr Dachziegel auf einen Pkw und verursachten einen Schaden von etwa 5.000 Euro.

In Karlsruhe-Durlach in der Weiherstraße stürzte um 06.05 Uhr ein Baum und beschädigte fünf Fahrzeuge im Hinterhof eines Privatgrundstücks. Die Schadenshöhe ist hier noch nicht bekannt. Weiterer Schaden von 8.000 Euro war um 06.35 Uhr in der Karlsruher Moltkestraße entstanden, als ein Bauzaun auf parkende Fahrzeuge stürzte.