Trümmerfeld mitten in Karlsruhe: Schwerer Kreuzungscrash!

Symbolbild Foto: Julian Buchner / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider: Ein Verletzter sowie ein Sachschaden von rund 12.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag im Kreuzungsbereich Brauerstraße / Hermann-Veit-Straße ereignete.

Gegen 12:15 Uhr fuhr der 62 Jahre alte Unfallverursacher die Brauerstraße in Richtung Ettlingen.


In Höhe der Lichtzeichenanlage zur Hermann-Veit-Straße übersah er den vor ihm abbremsenden Peugeot zu spät und fuhr auf diesen nahezu ungebremst auf.

Durch die Kollision wurde der 38-jährige Peugeot-Fahrer leicht verletzt. Der Porsche des 62-Jährigen war durch den Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. /ots

Lesen Sie auch
Verwüstung: Autofahrer kracht auf der A5 in Großbaustelle