Über 2 Promille: Besoffene Fahrradfahrer in Karlsruhe unterwegs

Symbolbild © istockphoto/frantic00

Karlsruhe-Insider: Zwei erheblich betrunkene Radfahrer ertappten Beamte des Polizeireviers Karlsruhe-Südweststadt in der Nacht zum Freitag in der Karlsruher Südstadt.

Zunächst fuhr ein 20-Jähriger im Bereich der Rüppurrer-/ Baumeisterstraße mit seinem Mountainbike in südlicher Richtung. Aufgrund seiner schwankenden Fahrweise im Bereich der Bahngleise unterzogen ihn die Polizisten einer Verkehrskontrolle.


Schließlich ergab ein Vortest einen Wert von 1,68 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, darüber hinaus erging eine Meldung an die Führerscheinstelle.

Unter Nutzung der gesamten Straßenbreite fiel ein 16-jähriger Radfahrer gegen zwei Uhr im Bereich der Nowackanlage auf. Er war laut Vortest mit 2,1 Promille alkoholisiert und musste auch eine Blutprobe abgeben. Auch in diesem Fall wird die Führerscheinstelle von dem Ereignis benachrichtigt.

Lesen Sie auch
Umweltschädlich? Studie bringt größtes Argument für E-Autos ins Wanken

Beide Alkoholsünder müssen nun mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr an
die Staatsanwaltschaft Karlsruhe rechnen.