Ums Leben gekommen: Auto rast in Fahrradfahrer in Baden-Württemberg

Symbolbild Foto: Paul Zinken/dpa

Karlsruhe-Insider: Ein Fahrradfahrer ist im Zollernalbkreis von einem Auto erfasst worden und ums Leben gekommen.

Der 80-Jährige war am Samstag bei Burladingen auf einem Radweg unterwegs und wollte eine Landstraße überqueren, wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag sagte.


Dabei habe er nach ersten Erkenntnissen das herannahende Auto übersehen. Beim Zusammenstoß erlitt der Mann den Angaben zufolge tödliche Verletzungen und starb noch am Unfallort. Die Autofahrerin erlitt laut Sprecher einen Schock. /dpa

Lesen Sie auch
Schock im Freibad bei Karlsruhe: Gäste alle beim schwimmen blau gefärbt