Verletzt auf Straße: Rollerfahrer in Karlsruhe umgefahren

Symbolbild Foto: Julian Buchner/Einsatz-Report24

Karlsruhe (ots) – Glück im Unglück hatte ein 20-Jahre alter Rollerfahrer als er am Donnerstagmorgen in der Karlsruher Hans-Thoma-Straße stürzte und dabei sich nur leichte Verletzungen zuzog.


Gegen 09.50 Uhr wendete ein 48-Jähriger mit seinem Golf verbotener Weise im Kreuzungsbereich Hans-Thoma-Straße / Waldstraße.

Zu diesem Zeitpunkt kam der 20-Jährig mit seinem Roller aus Richtung der Waldstraße, sieht den zum Teil auf der Fahrbahn stehenden Pkw und bremst abrupt ab. In der Folge stürzte der junge Fahrer zu Boden. Eine Versorgung durch einen Rettungswagen war nicht erforderlich.