Versuchter Einbruch in Karlsruher Kita: Völlige Zerstörung hinterlassen

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Unbekannte versuchten in der Nacht zum Donnerstag in einen Kindergarten in der Königsberger Straße gewaltsam einzudringen.

Dabei richteten sie einen Sachschaden von rund 1.000 Euro an.

Zwischen 17:00 Uhr und 07:30 Uhr versuchten die Eindringlinge zuerst ihr Glück über eine Seiteneingangstür.

Als sie merkten, dass ihr Vorhaben scheitert, gingen sie kurzerhand an ein daneben befindliches Fenster und versuchten hier die Scheibe zu Bruch zu bringen.

Auch hier hatten die Täter kein Glück und verschwanden ohne Beute in bislang unerkannt, weshalb das Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt auf der Suche ist nach Zeugen. Diese werden gebeten sich mit dem Revier unter der Telefonnummer 0721 9671821 in Verbindung zu setzen. /ots

Lesen Sie auch
Absurd: Umsatzeinbrüche wegen verschiedenen Regeln beim Einzelhandel