Vollsperrung auf A5 bei Karlsruhe: Auto zwischen zwei Lkws zerquetscht

Foto: Julian Buchner / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider: Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochmittag auf der A5 zwischen Kronau und dem Kreuz Walldorf.

Ein Auto wurde zwischen zwei Lkw zerquetscht. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften ist vor Ort. Die A5 ist in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt.


Den ersten Polizeiangaben zu Folge, kam es gegen 12.30 Uhr im Baustellenbereich der A5 zwischen Kronau und dem Walldorfer Kreuz, auf Höhe des Parkplatzes Lußhardt, zu einem schweren Verkehrsunfall unter Beteiligung zweier Lkw und eines Pkw.

Ein Lastwagen krachte bei einer Verkehrsstockung in der Baustelle in das Heck eines Pkw und schob diesen auf einen davor stehenden Lastwagen. Eine Person wurde im völlig zerstörten Pkw eingeklemmt. Weitere Personen wurden offenbar ebenfalls verletzt.

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei rückt an. Zwei Rettungshubschrauber landen auf der Autobahn. Die derzeitige Dauerbaustelle sorgt für massive Probleme für die anrückenden Kräfte. Die Autobahn musste in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Es gibt kilometerlange Staus.