Vollsperrung: Heftige Unfälle mit sechs Fahrzeugen auf der A6!

Symbolbild Foto: Julian Buchner/Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Innerhalb weniger Stunden haben sich auf der Autobahn 6 bei Heilbronn gleich zwei Unfälle mit sechs Fahrzeugen ereignet.

Zwei Menschen wurden leicht verletzt. Die Strecke war kurzzeitig voll gesperrt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.


Den Angaben zufolge war am Dienstagabend zunächst ein Lastwagenfahrer auf einen anderen Sattelzug aufgefahren. Er habe demnach zu spät bemerkt, dass sich der Verkehr staute. Es gab einen Leichtverletzten.

Kurz darauf ereignete sich erneut ein Auffahrunfall: Ein Autofahrer hatte das Stauende übersehen und rammte zwei Wagen, als er zwischen ihnen hindurch fuhr. Im Anschluss fuhr er auf ein weiteres Auto. Ein Mensch wurde leicht verletzt.

Lesen Sie auch
Frühere Öffnung: Europapark wird landesweites "Pandemie-Modellprojekt"