Weil einer telefoniert: Radfahrer stoßen in Karlsruhe aufeinander!

Symbolbild Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Karlsruhe (ots) – Am Mittwochmorgen sind auf einem Radweg in Karlsruhe zwei Fahrradfahrer zusammengestoßen und haben sich dabei leichte Verletzungen zugezogen.


Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhren ein 22-jähriger Radfahrer und eine 38-jährige Radfahrerin den Radweg in der Dumersheimerstraße in entgegengesetzter Richtung.

Da der 22-Jährige dabei sein Mobiltelefon benutzte, geriet er zu weit nach links, woraufhin es zum Zusammenstoß mit der entgegenkommenden 38-Jährigen kam.

Hierdurch erlitten beide Beteiligte leichte Verletzungen, die aber nicht unmittelbar vor Ort behandelt werden mussten. Am Fahrrad der 38-Jährigen entstand zudem ein Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro.