Widerliche Tat! Mann mastubiert auf Karlsruher Kinderspielplatz

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: ByoungJoo

Karlsruhe-Insider: Nachdem ein 53-jähriger Mann am Mittwochabend nahe eines Spielplatzes an der Marienstraße durch exhibitionistische Handlungen auffiel, konnte er von Polizeibeamten vorläufig festgenommen werden.

Der obdachlose Tatverdächtige war stark alkoholisiert.

Gleich zwei Zeugen meldeten sich um 20 Uhr bei der Polizei. Sie hatten den 53-Jährigen nahe eines Spielplatzes auf einer Grünfläche liegen gesehen.


Der Beschuldigte masturbierte dabei über mehrere Minuten hinweg bei geöffneter Hose. Zu diesem Zeitpunkt waren noch Kinder auf dem Spielplatz, die den Vorfall aber wohl nicht mitbekommen hatten.

Polizeibeamte konnten den Tatverdächtigen noch vor Ort vorläufig festnehmen. Bei einem Atemalkoholtest wurde ein Wert von 1,92 Promille festgestellt. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein. /ots

Lesen Sie auch
Arrogant? Spieler will den KSC verlassen wenn 1. Liga Angebot kommt!