Zutritt für Ungeimpfte verboten: Frankreich verschärft die Corona-Regeln

Menschenmassen in der Innenstadt
Symbolbild © istockphoto/Julien Viry

Frankreich hat die Corona-Regeln verschärft – Ungeimpfte dürfen nicht mehr mit dem öffentlichen Verkehr reisen und es gibt weitere Einschränkungen.

Frankreichs Senat hat die geplante Verschärfung der Corona-Regeln für Ungeimpfte in der Nacht mit Einschränkungen gebilligt.

Um die fünfte Welle einzudämmen, erhalten Ungeimpfte damit schon bald keinen Zugang mehr zu Einrichtungen etwa der Gastronomie und Kultur und können keine Fernzüge und Flüge mehr nutzen.

Bislang war dies noch mit einem aktuellen negativen Test möglich. Der Senatbestimmte aber, dass die Verschärfung nur solange gilt, wie sich mehr als 10 000 Corona-Patienten in französischen Kliniken befinden. Aktuell sind es rund 24 000 Patienten. /dpa

Lesen Sie auch
Für Besucher: Bald neue weltweit einzigartige Attraktion im Europapark