Meteorologen warnen: Schneesturm wird in Deutschland erwartet

Ein LKW im Schneesturm.
Symbolbild © istockphoto/CasarsaGuru

In den kommenden Tagen könnte es extrem ungemütlich in Deutschland werden. Denn jetzt warnen die Meteorologen und Wetterexperten vor einem großen Schneesturm, der die gesamte Bundesrepublik lahmlegen könnte.

Das Wetter in den vergangenen Wochen war in ganz Deutschland gezeichnet von den verschiedensten Ups and Downs. Teilweise gab es extreme Minustemperaturen und heftige Schneefälle (sogar den Flughafen in München hat man geschlossen!) und dann kam das Tauwetter. Nun gibt es wieder eine Wendung im Wetterspiel: Offenbar kommt jetzt ein Schneesturm auf Deutschland zu.

Hoffnung auf weiße Weihnachten

Fans der weißen Weihnacht dürften jetzt aufhorchen. Denn Meteorologen und Wetterexperten rechnen in den kommenden Tagen mit einem großen Schneesturm in Deutschland. Dabei sind die Prognosen für das Wetter unbeständig. Einige Wetterexperten sprechen von einem Weihnachten der Katastrophen. Ganz besonders im Südwesten der Bundesrepublik kann es dabei ungemütlich werden. Und nun auch noch ein Schneesturm!

Der Schneesturm ist laut verschiedenen Wettermodellen am 25. Dezember um die Mittagszeit geplant. Dann soll die weiße Pracht dafür sorgen, dass weite Teile der Bundesrepublik komplett winterlich aussehen. Der echte Schneesturm nimmt dabei bereits ein paar Tage zuvor seinen Anfang und soll besonders heftig über Deutschland hinweg fegen. Dabei kommt immer wieder kalte Luft in den Süden und Südwesten des Landes, und insbesondere in tieferen Gebieten könnte es so weiße Weihnachten geben.

Lesen Sie auch
Datum steht fest: Eiszeit soll wohl bald auf Europa zukommen

Bis der Schneesturm kommt, soll es aber erst einmal ruhig bleiben. Das dritte Adventswochenende bleibt grau und verregnet. Es gibt viel Nebel und immerhin Temperaturen, die sich um die 7 Grad bewegen. Am Samstag und Sonntag kann es sogar bis zu 9 Grad geben. Danach kommt aber der Temperatursturz und damit auch der Schneesturm.

Auch Orkanböen kommen

Von richtigen Orkanböen reden die Meteorologen und Wetterexperten. Diese sollen dann den Schnee pünktlich zum Heiligen Abend bringen. Allerdings gibt es hier immer verschiedene Modelle und Berechnungen. Die Wetterkarten aktualisieren sich stündlich, sodass stets alles im Wandel und damit auch noch offen ist. Für Fans weißer Weihnachten ist dies jedoch auf jeden Fall ein kleiner Hoffnungsschimmer.