Auto gerät in Gegenverkehr – Schwerer Unfall in Baden-Württemberg

Frontalcrash auf Straße
Symbolbild © Polizei

Ein Autofahrer ist in Baden-Württemberg in den Gegenverkehr geraten, eine Frau wurde dabei verletzt.

Eine 60 Jahre alte Frau ist bei der Kollision zweier Autos im Landkreis Böblingen schwer verletzt worden.

Ein 49 Jahre alter Fahrer geriet am Sonntagnachmittag mit seinem Auto zwischen Holzgerlingen und Ehningen in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem anderen Auto, wie die Polizei mitteilte.

Die 60 Jahre alte Fahrerin des entgegenkommenden Autos wurde schwer verletzt und war nach dem Unfall in ihrem Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite sie. Die Frau wurde in eine Klinik gebracht. Der 49-Jährige erlitt leichte Verletzungen.Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 20 000 Euro. Die Kreisstraße zwischen Holzgerlingen und Ehningen wurde für die Bergungsarbeiten für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt. /dpa

Lesen Sie auch
Gut integrierte Ausländer erhalten leichter Aufenthaltsrecht