Auf Fest im Kreis Karlsruhe: Angreifer wird mit Pfefferspray überwältigt

Symbolbild Foto: Jörg Carstensen/dpa

Auf einem Fest im Kreis Karlsruhe wurde ein Angreifer von Beamten mit Pfefferspray besprüht und festgenommen.

Beim Vatertagsfest am Hardtsee-Bruhrain soll es in der Nacht auf Freitag durch einen 25-Jährigen zu Körperverletzungsdelikten zum Nachteil anderer Festbesucher gekommen sein.

Mehrere Personen hatten den 25-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei gegen 00.35 Uhr auf dem Boden fixiert. Als die Beamten die Fixierung übernahmen wehrte sich der 25-Jährige vehement und biss eine Polizeibeamtin.

Erst nach dem Einsatz von Pfefferspray konnte der Widerstand gebrochen und der 25-Jährige zur Dienststelle transportiert werden. Während der Fahrt beleidigte er die eingesetzten Beamten unentwegt. Da der 25-Jährige erkennbar unter dem Einfluss berauschender Mittel stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen, wogegen er sich wiederum heftig zur Wehr setzte.

Lesen Sie auch
Karlsruher SC mit nächstem Transfer - Noch ein Stürmer kommt

Glücklicherweise trugen alle eingesetzten Beamten bei dem Einsatz keine größeren Verletzungen davon und konnten ihren Dienst fortsetzen.Zeugen können sich mit Hinweisen unter der Telefonnummer 07256 93290 an das Polizeirevier Philippsburg wenden. /ots