Das gab es noch nie: Karlsruhe bricht eigenen aufgestellten Rekord

Von Carsten Naber - Eigenes Werk

Karlsruhe Insider: Nicht mehr ganz eine Woche bis zur Wahl 2021.

In der letzten Wahlperiode vor vier Jahren wurden etwa 55.000 Wahlzettel in Karlsruhe per Briefwahl eingereicht. 2021 könnte sich die Wahlbeteiligung per Brief um nicht weniger als 81 Prozent erhöhen und damit einen neuen Rekord innerhalb der Fächerstadt aufstellen.

Bis 21. September um 12 Uhr durften die Briefwahlunterlagen bei der Stadt Karlsruhe beantragt werden. Ein Angebot, von dem dieses Jahr in rekordwürdigem Maße Gebrauch gemacht wurde.

Bereits letzte Woche am 16. September gingen 97.000 Briefwahlanträge bei der Stadtverwaltung ein. Bis zum Einsendeschluss für schriftliche Anträge am 24. September könnte die 100.000er Marke problemlos geknackt werden.

Lesen Sie auch
Traumländer: Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden hat 20 neue Reiseziele