Mini-Weihnachtsmarkt bei Karlsruhe könnte kommen ohne 2G+

Gegrillte Würstchen in Essensbude
Symbolbild © istockphoto/RomanBabakin

Karlsruhe Insider: Ohne 2 G Plus geht es auch.

In Gaggenau haben die Macher des Weihnachtsmarktes sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Es gibt einen stark abgespeckten Weihnachtsmarkt ohne die berüchtigte 2G-Plus-Regel, und damit haben die Betreiber auf das richtige Pferd gesetzt.

Es gibt nur ganz wenige Buden und Imbissstände, nur zwei kleine Fahrgeschäfte für die Kleinsten, und das war es dann auch schon. Kommt nun das Regenwetter noch hinzu, werden es eh nur ganz wenige Personen sein, die sich dort aufhalten werden.

Nur muss noch der Gemeinderat von Gaggenau für diese Lösung zustimmen und den Betreibern die Standgebühren erlasen, dann rechnet sich das Ganze wenigstens einigermaßen.

Lesen Sie auch
Immer mehr vegane Stände auf dem Karlsruher Weihnachtsmarkt