Mit Rummel und Livemusik: Kerwe findet in Karlsruhe statt

Kerwe in Karlsruhe
Foto: Stadt Karlsruhe

Es ist wieder soweit, eine Kerwe mit Rummel und Livemusik findet statt – „Neureuter Kerwe“ wie üblich am dritten Wochenende im August.

Die Kirchweih ist Treffpunkt für Jung und Alt und eine Veranstaltung mit viel Tradition. Nachdem sie pandemiebedingt in den beiden letzten Jahren nicht wie üblich stattfinden konnte, wird sie in diesem Jahr von Freitag, 19. August, bis Montag, 22. August, wieder auf dem Neureuter Festplatz beim Adolf-Ehrmann-Bad gefeiert.

2022 gibt es die Kerwe in einer anderen Form: Angeboten wird wieder ein Rummelplatztreiben mit attraktiven Fahrgeschäften, aber es fehlt dieses Mal das Festzelt. Dennoch erfolgt eine Außenbewirtung mit Steh- und Sitzmöglichkeiten durch die „Arbeitsgemeinschaft Kerwe Neureut“ (Turngemeinde Neureut, FC Germania Neureut 07 und FV Fortuna Kirchfeld).

Lesen Sie auch
Wenige gekommen wegen Regen: Grüne Jugend Demo bei Karlsruhe

Vielseitiges Programm mit Livemusik

Nach dem traditionellen Fassanstich am Freitag, 19. August, um 18 Uhr können sich die Besucherinnen und Besucher ab 19.30 Uhr auf einen Oldie-Abend mit Livemusik freuen.

Auch an den folgenden drei Abenden wird es zu dieser Zeit Musikprogramm auf der Bühne geben. Am Sonntag ist um 11 Uhr das Frühschoppen-Konzert geplant. Zur selben Zeit startet am Montag das traditionelle Saueressen.