Sexattacke im Linienbus: Gruppe junger Männer begrapschen zwei Mädchen!

Symbolbild

(ots) – Zu sexuellen Belästigungen und Übergriffen kam es am Samstagabend in einem Linienbus zwischen Mühlacker und Sternenfels.

Zwei 14 und 15 Jahre alte Mädchen stiegen gegen 21.00 Uhr in Mühlacker in den Bus der Linie 702 um nach Hause zu fahren.

Im Bus wurden sie durch eine Gruppe männlicher Jugendlicher zunächst beleidigt. Im weiteren Verlauf fasste einer der Jugendlichen der 14-Jährigen an die Brüste. Als ihre Freundin ihr zu Hilfe kam und siesich auf einen andren Platz setzen wollten, fasste der Jugendliche beiden Mädchen an den Hintern.

Die Gruppe stieg dann an der Haltestelle Zaisersweiher aus. Nach den ersten Ermittlungen geriet ein 15-jähriger syrischer Asylbewerber ins Visier der Beamten.

Lesen Sie auch
Brutaler Angriff in Karlsruhe: Rentnerin auf Straße zusammengeschlagen

Er wurde vorläufig festgenommen. Die weiteren Ermittlungen hat das Kriminalkommissariat Pforzheim übernommen.

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? ABONNIERE KA-INSIDER UND VERPASSE NICHTS MEHR IN DER REGION!