Auto kracht in Leitplanke auf der A5: Der Grund macht einfach nur wütend!

Symbolbild Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider (ots) – 11.000 Euro Sachschaden und eine leichtverletzte Unfallverursacherin waren die Bilanz eines Unfalles von Montagnacht.


Eine 33- Jährige fuhr gegen 23:30 Uhr auf Höhe Friesenheim auf der BAB 5 in Fahrtrichtung Norden und touchierte aus bislang unbekannten Gründen die Mittelleitplanke.

Hiernach lenkte sie zu stark nach rechts, kollidierte mit einem rechterhand fahrenden Gefahrguttransporter und im weiteren Verlauf mit der rechten Schutzplanke. Die Polo- Lenkerin wurde durch den Unfall nur leicht verletzt.

Neben ihrem total beschädigten Auto war die Verunfallte allerdings auch ihren Führerschein los. Denn bei ihrer Überprüfung mussten die Beamten eine leichte Alkoholisierung feststellen.

Der Führerschein der Offenburgerin befindet sich nun auf dem Weg zur Staatsanwaltschaft. Außerdem erwartet sie eine Strafanzeige.

Lesen Sie auch
Neues Mega-Projekt: Europapark löst wütenden Protest aus!